Neu im Shop: Teppich Tala | keine Versandkosten ab 50€

0

Dein Warenkorb ist leer

Minimalistisch und natürlich: So schaffst du dir deinen Urban Jungle

von Franziska Klasen 21 Januar 2021

Minimalistisch und natürlich: So schaffst du dir deinen Urban Jungle

Mit dem Wohntrend Urban Jungle holen wir uns ein Stück Natur in die eigenen vier Wände. Wir schaffen uns einen Ort, der uns erdet und gleichzeitig zum Träumen einlädt. Es geht um die Sehnsucht nach Reisen in tropische Länder, um Fernweh, um Freiheit. Gerade wenn du in der Stadt lebst und im Alltag nur wenig Kontakt zur Natur hast, kann dir der eigene Urban Jungle guttun. Denn richtig in Szene gesetzt wirkt eine Pflanzendeko wie ein Kurzurlaub Zuhause – sie lässt dich zur Ruhe kommen und mit ihrer Lebendigkeit neue Energie tanken.

Aber wie gelingt die Einrichtung im Urban Jungle Stil? Es gibt verschiedene Wege, den Look umzusetzen. Für uns braucht es dabei keine üppigen Blumentapeten und verspielte Accessoires – wir lieben Pflanzendeko reduziert und natürlich. Möchtest du deinen Urban Jungle auch minimalistisch und entspannt gestalten? Dann haben wir hier unsere besten Tipps für dich: Von der Wahl der richtigen Zimmerpflanzen über Farben und Materialien bis zu kleinen aber wirkungsvollen Details.

 

Inhaltsverzeichnis

- Die besten Pflanzen für deinen Urban Jungle
- Harmonische Farben und dezente Muster
- Pflanzendeko mit natürlichen Materialien
- Details für deinen minimalistischen Urban Jungle 

 

 

Die besten Pflanzen für deinen Urban Jungle

Im Mittelpunkt des Urban Jungle Looks stehen natürlich die Pflanzen. Tropische Exemplare wie Monstera, Fensterblatt oder Elefantenohr sind für das Dschungel-Feeling ideal. Setze außerdem auf Vielfalt und kombiniere verschiedene Zimmerpflanzen in unterschiedlichen Größen, am besten arrangiert in kleinen Gruppen. So schaffst du ein spannendes Bild und das Gefühl eines natürlich-wilden Urwalds.

Allerdings eignet sich nicht jede Pflanze für jeden Raum. Achte daher unbedingt darauf, welche Anforderungen deine Lieblingspflanzen an ihre Umgebung stellen. Überlege dir auch, wie viel Zeit und Muße du in die Pflege deiner grünen Mitbewohner investieren willst: Hast du Lust, dich intensiv als Gärtnerin oder Gärtner einzubringen oder möchtest du dich eher weniger um deine Pflanzen kümmern müssen? Unser Beitrag zu den schönsten pflegeleichten Zimmerpflanzen hilft dir bei der Wahl der Pflanzen für deinen Urban Jungle.

Tipp: Du hast keinen grünen Daumen? Dann starte zunächst mit einigen wenigen Pflanzen und schau, wie du mit ihnen zurechtkommst. Du kannst deinen Urban Jungle dann nach und nach wachsen lassen – ganz natürlich, wie einen echten Garten.

Urban Jungle im Badezimmer

 

 

Harmonische Farben und dezente Muster

Der Urban Jungle lebt von Grün – in verschiedenen Nuancen, Intensitäten und Schattierungen. Wenn du viele unterschiedliche Pflanzen kombinierst, entsteht dadurch ein lebendiges und abwechslungsreiches Farbspiel. Kleine Akzente durch Blüten oder bunte Blätter können dieses ergänzen. Zu viele Farben solltest du bei deiner Pflanzendeko allerdings nicht ins Spiel bringen. Lasse stattdessen die Grünpflanzen ihre Leuchtkraft voll entfalten.

Auch bei den anderen Farben im Raum ist für einen minimalistischen Urban Jungle eher Zurückhaltung angesagt. Schaffe mit einer hellen Wandfarbe wie Weiß, Natur oder Hellgrau eine Leinwand für deine Pflanzen und rücke sie so noch mehr in den Fokus. Wohnaccessoires sollten die Farbwelt deines Urban Jungles wieder aufgreifen, anstatt mit ihr in Konkurrenz zu treten: Decken und Kissen in erdigen Naturtönen und mit dezenten Mustern wie unser Allo aus Nesselfaser sind darum besser geeignet als Accessoires mit auffälligen Prints.

Allo Kissen im Wohnzimmer mit Zimmerpflanzen

 

 

Pflanzendeko mit natürlichen Materialien 

Für ein harmonisches Gesamtbild solltest du deine Pflanzendeko mit natürlichen Materialien ergänzen. Besonders schön lassen sich Zimmerpflanzen in Pflanzenkörben aus Seegras oder Wasserhyazinthe in Szene setzen. Es gibt sie in allen Formen und Größen – kombiniere verschiedene Modelle für einen natürlichen und ungezwungenen Look. Spiele dabei auch mit der Positionierung deiner Pflanzen im Raum: Kleine Pflanzen wie zum Beispiel Luftwurzler kannst du von der Decke hängen lassen. Größere Exemplare wirken auf passenden Pflanzenständern aus Holz oder Rattan noch üppiger. Die Anordnung auf verschiedenen Ebenen erinnert zudem an das Wachstum der Pflanzen im Regenwald und unterstützt so den organischen Stil deines Urban Jungles. 

Natürliche Materialien sollten für den Urban Jungle Stil bei deiner gesamten Einrichtung im Vordergrund stehen. Wähle Möbel aus Holz und greife das Material deiner Pflanzenkörbe zum Beispiel mit einem handgemachten Seegrasteppich wieder auf.  

Pflanzenkörbe aus natürlichen Materialien

 

 

Details für deinen minimalistischen Urban Jungle

Für einen minimalistischen Wohnstil gilt: Weniger ist mehr. Gerade beim Urban Jungle sollte deine Einrichtung auf das Wesentliche reduziert sein, um den Raum nicht zu überfrachten. Lasse deine Pflanzen für sich wirken und gib ihnen und dir Platz zum Atmen. Ein paar gezielt ausgewählte Details können dennoch sinnvoll sein.

Die Beleuchtung ist ein gutes Mittel, um deine Pflanzendeko noch besser in Szene zu setzen. Wir mögen besonders Hängelampen gern, die wie Lianen von der Decke wachsen. Unsere Lampe Kisi fügt sich mit ihrem Lampenschirm aus Seegras ganz natürlich in den Urban Jungle Look ein. Durch das natürliche Material wird das Licht außerdem leicht gebrochen und sanft im Raum verteilt – wie die Sonne, die durchs Blätterdach scheint.

Um deinem Urban Jungle eine persönliche Note zu verliehen, kannst du auch Bilder, zum Beispiel von deinen Reisen, integrieren. Hast du vielleicht sogar Fotos vom tropischen Regenwald? Inszeniere sie in schlichten Rahmen aus Naturmaterialien oder ganz ohne, direkt an der Wand. Das Gefühl von Fernweh lässt sich zudem oft durch Gerüche erzeugen, die uns an vergangene Abenteuer erinnern: Räucherstäbchen, ein selbst gemachtes Potpourri oder eine duftende Kerze schaffen eine besondere Stimmung.

Tipp: Ein Luftbefeuchter sorgt für einen Hauch von tropischem Klima in deinem Urban Jungle. Vergewissere dich aber vorher, ob dies für deine Zimmerpflanzen auch das Richtige ist.

Korblampe Kisi im Schlafzimmer mit Seegras Pflanzenkörben

>

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.